Wachtberg-Pech liegt südlich von Bonn im Drachenfelser Ländchen am Kottenforst.
Im Ort finden Sie eine Metzgerei, ein Fischfachgeschäft, eine Bäckerei und eine Gaststätte. Weitere Einkaufsmöglichkeiten sind in Bonn-Bad Godesberg oder im Einkaufszentrum am Wachtbergring (Entfernung 5 km) Hier können Sie bis 22.00 Uhr einkaufen.

Wachtberg Pech ist ein idealer Ausgangspunkt für viele Aktivitäten. Innerhalb 20 km gelangen Sie in die Voreifel, an die Ahr sowie rechtsrheinisch in Deutschland ältestes Naturschutzgebiet das Siebengebirge.

Der Naturschutzpark Kottenforst-Ville, ein riesiges Waldgebiet direkt vor der Haustür, lädt ein zu Sport oder Entspannung und bietet Einkehrmöglichkeiten in diversen Waldgaststätten.

Im Naturschutzgebiet Rodderberg und Dächelsberg lassen sich zahlreiche Spuren des Vulkanismus erkunden.

Wandermöglichkeiten im Siebengebirge, rund um den Wachtberg mit Besichtigung diverser Burgen sowie im Rheinbacher Stadtwald, dem Naturpark Rheinland in der Voreifel.

Von Bonn-Bad Godesberg aus können Sie per Schiff die Rhein-Romantik pur erleben.

Es lohnt sich die Stadt Bonn mit seinen Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Die Museumsmeile mit der Kunst- und Ausstellungshalle, dem Kunstmuseum, dem Museum König sowie dem Haus der Geschichte ist zu empfehlen.